Diese Seite widme ich Niklas, meinem Mietzefratz, der mich so viel gelehrt hat.

 

Es war Liebe auf den ersten Blick … nun ja, der Blick war etwas einseitig, denn Niklas ist blind.

Aber das Bild auf der Tierheimseite sprach mich sofort an und der Besuch dort bestätigte dies.

Wie man so schön sagt: die Chemie stimmte.


Er zog bei uns ein und eroberte uns und unser Heim, bereicherte unser Leben und lehrte uns, dass körperliche Unversehrtheit nicht der alleinige Schlüssel zum Glück ist.

 

Er wurde im Dezember 2005 mit einem unrettbar entzündeten Auge im Tierheim abgegeben. Das andere Auge war bereits verloren. Zu diesem Zeitpunkt war Niki ca. dreieinhalb Jahre alt.

Zu uns kam er im Mai 2006 und zeigte uns mit seiner Lebensfreude, seinem Mut, seinem Entdeckerdrang, dass das Leben nicht ausschließlich visuell stattfindet.

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

Antoine de Saint-Exupéry (Werk: Der Kleine Prinz)